So lecker wirds
nur mit der Dorfküche

Entdecke unsere leckeren Rezepte und Tipps!

b4173a2a-6683-4e6b-8e8e-e0b7bfafee2e

Zutaten
1 Zweig Rosmarin, 200 g Ziegenkäse, 1 EL Imkerhonig, Salat ( z.B. Rucola, Feldsalat ), Kirschtomaten, 1 Handvoll Wallnüsse, 4 Feigen, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Zoiglbierdressing

 

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Rosmarinnadeln klein hacken.
Ziegenkäse in Scheiben schneiden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit den Honig bestreichen. Rosmarin darüber streuen und ca. 10 Minuten backen. Inzwischen die Salate putzen und auf einen Teller anrichten. Walnüsse darüber streuen.  Tomaten und Feigen waschen, vierteln und ebenfalls auf den Salat geben. Gratinierten Ziegenkäse ebenfalls auf den Salatteller anrichten und mit dem Zoiglbierdressing beträufeln. Mit frischem Baguette ein leichter Sommertraum…..

Zutaten
Fleisch ( Pute oder Schwein ), etwas Öl , Dorfküche-Fleischgewürz („Gewürzsackerl“ mit echtem Biermalz), etwas frischen gehackten Knoblauch , getrocknete und in Würfel geschnittene Tomaten, Zitronensaft, Dorfküche-Bierketchup

Zubereitung

Das Fleisch wird in Würfel geschnitten. Danach das Fleischgewürz mit etwas Öl anrühren. Den gehackten Knoblauch, die gewürfelten getrockneten Tomaten sowie etwas Zitronensaft dazugeben. Die Marinade über das Fleisch gießen, und das Fleisch mindestens 6 Std., am besten über Nacht, zugedeckt im Kühlschrank darin ziehen lassen.  

Zum Grillen das Fleisch auf geölte Spieße stecken, und auf mittlerer Hitze grillen. Bevor das Fleisch gar ist, noch mit etwas Bierketchup bestreichen. Das ergibt eine sehr leckere BBQ-Kruste. 

Wer möchte, kann zu der Gewürz-Öl-Marinade auch gleich etwas Ketchup zugeben und das Fleisch darin über Nacht einlegen. 

Beides sehr zu empfehlen. 

Beschreibung
Senfsaat, Malz

Zutaten
große Kartoffeln, Quark, Joghurt oder Schmand, DIP`ferl Bärlauch oder 
DIP`ferl Tomate aus unserem Shop

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, auf ein Blech legen und eine Stunde bei 200°C backen. 
Inzwischen oder bestenfalls schon 2 Stunden zuvor in den Quark je nach Belieben die Gewürzmischung Bärlauch oder
Tomate einrühren. Damit es schön cremig wird, geben wir immer etwas Joghurt oder Schmand dazu. 
Im Kühlschrank durchziehen lassen. 
Die gebackenen Kartoffeln längs halbieren und etwas aushöhlen. 
Mit den DIP anrichten und gleich genießen. 
Einfacher geht’s nicht…

Zutaten
Speck – Bacon, Ziegenkäse-Taler, Apfel, Thymian, Honig, Unseren Salatrausch

Zubereitung
Heize Deinen Ofengrill auf höchster Stufe vor. Brate die Baconscheiben ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne knusprig. Speck herausnehmen, beiseite legen. 
Entkerne den Apfel mit einen Kernbohrer und schneide ihn ungeschält in ca. 1 cm dicke Scheiben. Gare dann die Apfelscheiben im zurückgebliebenen Speckfett. 
Fette eine Auflaufform leicht ein und lege darin die Apfelscheiben und bestreue diese ein wenig mit Thymian. Darauf legst Du dann jeweils eine knusprige Speckscheibe.
Die Ziegenkäsetaler quer halbieren und jeweils eine Hälfte auf jede Speck-Apfelscheibe legen und mit je 1 TL Honig beträufeln.
Nun lässt Du alles so lange unter dem Grill gratinieren, bis der Käse eine leichte Bräune annimmt. 
Die Apfeltürmchen brauchst Du jetzt nur noch schön auf einem Salatbett ( am besten auf Rucola ) anrichten und mit unserem Salatrausch beträufeln. 

Freu Dich drauf, es sind nur noch paar Stündchen bis zum Feierabend

Diese Webseite verwendet Cookies für ein besseres Nutzererlebnis!
Sie erklären sich mit der Nutzung von wichtigen Cookies einverstanden wenn Sie diese Webseite besuchen.